Biografie Klassik

Paul studierte bei Rudolf Piernay an der «Guildhall School of Music and Drama». Anschließend folgte ein Jahr am National Opera Studio, finanziert durch den «Richard Lewis Award» (Glyndebourne), den «Sybil Tutton Trust» und den «John Wates Trust».

Nach Abschluss seines Studiums sang Paul Publio (La Clemenza di Tito) für die Glyndebourne Touring Opera und kreierte die Rolle des Matthew in Harrison Birtwistles «The Last Supper». Er spielte diese Rolle erneut an der Staatsoper Berlin unter der Leitung von Daniel Barenboim, sowie an der Royal Festival Hall und Glyndebourne Festival Opera.

In den letzten 10 Jahren hat Paul folgende Rollen an der English National Opera gesungen:

  • Sparafucile und Ceprano (Rigoletto)
  • Somnus (Semele)
  • Pistol (Sir John in Love)
  • Basilio (Barber of Seville)
  • Colline (La Boheme)
  • Publio (La Clemenza di Tito)

An der Welsh National Opera sang Paul:

  • Colline (La Boheme)
  • Basilio (Barber)
  • Parson und Badger (Cunning Little Vixen)
  • Zebul in Jeptha (Handel)

An der Opera North sang Paul Bass Soloist in Les Noces (Stravinsky), Sparafucile (Rigoletto) und Hobson (Peter Grimes).

Für die Scottish Opera verkörperte Paul die Rollen von:

  • Sparafucile (Rigoletto)
  • Sarastro (The Magic Flute)
  • Gremin (Eugene Onegin)
  • Zebul in Jeptha (Handel)


Am Royal Opera House sang Paul in «The Seven Deadly Sins» (Weil) die Rolle der Mutter mit dem Royal Ballet. Er war auch ein Teil von Aufführungen im Linbury Theatre, einschließlich «Babette’s Feast» (John Browne), «The Shops» (Edward Ruston) und «The Birds» (Braunfels).

Für die Bregenzer Festspiele sang Paul den Doktor und Banker in der Premiere von «American Lulu» (Neuwirt) und Rodger in «The Shops» (Rushton).

Für die Opera Holland Park sang Paul

  • Sparafucile (Rigoletto)
  • Wurm in «Luisa Miller» (Verdi)
  • Zuniga in «Carmen»
  • Samuel in «Un Ballo in Maschera» (Verdi)
  • Angelotti in «Tosca»

An der Garsington Opera sang Paul Clark in «A May Night» (Rimski-Korsakov) und für das Longborough Festival den Doctor in «La Traviata». An der Royal Albert Hall sang Paul den King in «Aida» für Raymond Gubbay.

Außerhalb Großbritanniens sang Paul:

  • Zuniga in «Carmen» für die Tenerife Opera
  • Bass in Mozarts «Requiem» für die Tel Aviv Opera
  • Olsen in «Street Scene» (Weil) für das Theater an der Wien
  • Gran Teatre del Liceu (Barcelona)
  • Théâtre du Châtelet
  • Toulon Opera


Für das Wexford Festival sang Paul Mr Gobineau in «The Medium» (Menotti) und Fiesque in «Maria di Rohan» (Donizetti). Für das letzte Anna Livia Festival in Dublin sang Paul Abimelech in «Samson et Dalila» und Death in «Der Kaiser von Atlantis» (Ullmann).

Für die Opera Group hat Paul viele Rollen in neuen Stücken geschaffen, die auf Festivals in ganz Europa aufgeführt und oftmals aufgezeichnet und ausgestrahlt wurden. Er begann, mit der Opera Group zu singen, als diese sich noch in ihren Anfängen befand und arbeitete eng mit ihr zusammen bis zu einer ihrer letzten Produktionen (Street Scene) 2013.

Momentan singt Paul Auszüge aus den Rollen von Wotan, Hagen, Fafner und Alberich in einer gekürzten Bühnenproduktion von Wagners «Der Ring der Nibelungen» am Charing Cross Theatre in London.

Paul Reeves singt regelmäßig bei Konzerten, zum Beispiel bei der Weltpremiere von «The Water Diviner’s Tale» (Rachel Portman) für die BBC Proms, Beethovens «Choral Symphony» mit dem Brighton Philharmonic Orchestra, Mozarts «Requiem» mit dem Philharmonia Orchestra, Verdis «Requiem» an der Royal Albert Hall London und Weihnachtskonzerte mit dem Royal Philharmonic Orchestra. Er tritt außerdem regelmäßig als Solist bei klassischen Konzerten und Aufführungen auf.

 

 

Willkommen
auf der Homepage von
Paul Reeves
Settings

Biografie
Cross-Over
Settings

Biografie
Klassik
Settings

Presse
Stimmen
Settings

Kontakt

Bigger Fish Management & PR
Gothaer Strasse 4
10823 Berlin / Germany

Tel.: +49 (0)30 46 99 59 20
Fax: +49 (0)30 46 99 59 18
E-Mail: opera@biggerfish.de

Ansprechpartner: Romy Günther
Mobil: +49 (0)163 250 77 27
E-Mail: romy@biggerfish.de

> Impressum